Navigation
Malteser in der Diözese Essen - Soziales Engagement im Ehrenamt

Malteser sind neuer Partner im Rettungsdienst Gelsenkirchen

20.02.2018

Ab dem 01.04.2018 sind die Malteser wieder im kommunalen Rettungsdienst der Stadt Gelsenkirchen mit zwei Rettungswagen, zwei Krankenwagen und vier Fahrzeuge zur Abdeckung im Spitzenbedarf vertreten.
Die öffentliche Ausschreibung konnten die Malteser aus dem Bezirk Ruhrgebiet für sich gewinnen und ergänzen ab April mit einem Rettungswagen die Feuer- und Rettungswache 2, mit einem Rettungswagen das Marienhospital in Gelsenkirchen-Buer und zwei Krankenwagen plus vier Fahrzeuge zur Abdeckung im Spitzenbedarf am eigenen Standort. "Der Rettungsdienst ist eine der wichtigsten Säulen in unseren hauptamtlichen Diensten im Ruhrgebiet. Wir sind sehr stolz, dass wir als Hilfsorganisation nun auch wieder in Gelsenkirchen unseren Rettungsdienst anbieten können" freut sich Thomas Hanschen, Bezirksgeschäftsführer der Malteser im Ruhrgebiet.
Auch wenn der Dienstbetrieb zunächst von der Dienststelle Essen organisiert wird, suchen wir für den neuen Standort in Gelsenkirchen noch qualifiziertes Fachpersonal. Für Gelsenkirchen stellen wir ab sofort: Rettungssanitäter, Rettungsassistenten und Notfallsanitäter unbefristet in Vollzeit ein.
Hier gelangen Sie zur Stellenausschreibung. Als einer der größten Arbeitgeber am Rettungsdienstfachmarkt bieten die Malteser attraktive Bedingungen und vielfältige Chancen für alle, die eine berufliche Perspektive im Rettungsdienst suchen.
Der Malteser Rettungsdienst ist mit bundesweit über 200 Rettungswachen und mehr als 550 Rettungsfahrzeugen eine der festen Säulen der präklinischen Notfallversorgung in Deutschland. Auch im Ruhrgebiet leisten die Malteser mit zahlreichen Rettungswachen in Bochum, Duisburg, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Oberhausen und Schwerte einen wichtigen Beitrag für eine optimale Versorgung von Notfallpatienten und Erkrankten.  
Weil im Notfall jeder Handgriff sitzen muss, haben die Malteser seit 1998 ein bundesweit einheitliches und flächendeckendes Qualitätsmanagementsystem im Rettungsdienst aufgebaut – als erste Organisation der freien Wohlfahrtspflege.
Fragen zum neuen Rettungsdienststandort beantwortet Ihnen Jürgen Wechmann, Referent Notfallvorsorge (0201/ 82047-74).

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE29370601201201206266  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7