Ein neuer Helfer in Gladbeck - der Simulant!

Hey, Du Simulant! Wer möchte schon gerne so bezeichnet werden?


Nun gibt es aber Situationen, wo eine Simulation bestimmter Gegebenheiten nicht nur wünschenswert ist, sondern auch lehrreich. Damit sind wir beim Thema - ein weiteres „Highlight“ der sozialpflegerischen Ausbildung ist in Gladbeck angekommen: Unser neuer Alterssimulationsanzug.


Dieser bietet die Möglichkeit, typische Einschränkungen älterer Menschen auch für Jüngere erlebbar zu machen. Damit lernen unsere Kursteilnehmer noch besser die Situation und Bedürfnisse der alten Menschen, die ihnen später anvertraut sind, kennen und macht einfühlsamer im Umgang mit ihnen. Eine Spezialbrille bewirkt z.B. veränderte Farbwahrnehmung, Unschärfe, Blendempfindlichkeit, Gesichtsfeldeinschränkung und simuliert verschiedene Augenerkrankungen. Hochtonschwerhörigkeit und Tinnitus können simuliert und erfahren werden. Durch spezielle Manschetten und Gewichte erleben die Kursteilnehmer Einschränkung der Kopfbeweglichkeit, Gelenkversteifung, Kraftverlust, Einschränkung von Greif- und Koordinationsvermögen. COPD-, Parkinson- und Hemiparese- Simulator vermitteln, was ältere Menschen durch typische Alterskrankheiten und Gebrechen erleiden.

Dieser Alterssimulationsanzug ist ein ausgezeichnetes Hilfsmittel, die Pflege- und Betreuungskräfte in ihrem verantwortungsvollen Berufsumfeld noch stärker für die Bedürfnisse der alten Menschen zu sensibilisieren. Er kommt ab sofort in unseren sozialpflegerischen Kursen zum Einsatz, aber auch Fortbildungen für Pflegekräfte wird es von nun an geben, mit unserem neuen „Simulanten“.

Wer mehr zum Alterssimulationsanzug erfahren möchte, hier kommt er her:
https://www.sdxc.de/