Mit allen Sinnen teilhaben

„Mittendrin und trotzdem draußen? – Mit allen Sinnen teilhaben“


So lautete das Motto des 3. Malteser Versorgungskongress Demenz am 13. und 14. September im Düsseldorfer Congress Hotel Lindner. Etwa 350 Tagungsteilnehmer waren aus allen Himmelsrichtungen angereist und verfolgten interessiert die Seminare der Dozenten mit internationaler Bedeutung.

Aus unserer Ortsgliederung hatten sich vier  Ausbilder bzw. Betreuungsdienstmitarbeiterinnen frühmorgens am Freitag  dem 13. erwartungsvoll auf den Weg gemacht. Sie kehrten gestern begeistert zurück – und das nicht etwa weil dieser Kongress getanzt hätte, sondern weil sie viel mitnehmen konnten aus den Vorträgen der hochkarätigen Experten. Dies wird der Arbeit im Betreuungsdienst zugutekommen wie auch der sozialpflegerischen Ausbildung. Die Verpflegung war hervorragend und ganz nebenbei  wurden für die Kongressteilnahme 16 Fortbildungspunkte kassiert, Pflicht (zur Fortbildung) und Spaß müssen sich also nicht ausschließen.