Rettungsdienst/Krankentransport

Start
02.12.2019

Art
FSJ
BFD (unter 27 J.)
BFD (über 27 J.) - Vollzeit
BFD (über 27 J.) - Teilzeit

Einsatzort
Dienststelle Essen
Altendorferstr. 97-101
45143 Essen
Homepage

Ansprechpartner
Robert Alms
Tel: 0800/8099033

Beschreibung

Rettungshelfer (m/w/d) im Krankentransport/Rettungsdienst der Stadt Essen

*Flexibler Start auch zu anderen Terminen möglich!*

Die Malteser im Ruhrgebiet freuen sich über jede helfende Hand! Im Freiwilligendienst bei uns sammelst Du nicht nur wertvolle Erfahrungen für Dich selbst, sondern hilfst vor allem Deinen Mitmenschen. Wir bieten jungen Leuten zwischen 18 und 27 Jahren Plätze in einem Freiwilligen Sozialen Jahr im Bereich Rettungsdienst/Krankentransport.
Nach einer fundierten Ausbildung übernimmst Du die Funktion des Fahrers eines modernen Krankentransportwagens im Rettungsdienst der Stadt Essen.

Voraussetzung zur Mitwirkung in diesem Dienst ist neben der Volljährigkeit auch der Besitz einer Fahrerlaubnis für KFZ (Klasse B) seit mindestens 12 Monaten.

Ein FSJ dauert in der Regel 12 Monate, kann aber um 6 Monate verlängert werden. Die Arbeitszeit beträgt 39 Stunden pro Woche. Der Urlaubsanspruch beträgt 26 Tage für ein Jahr. Da das FSJ als Bildungsjahr angelegt ist, werden in insgesamt 5 Seminarwochen über das Jahr verteilt die Praxiserfahrungen reflektiert und vertieft. Es findet dabei auch ein Austausch und Lernprozess zu allgemeinen, gesellschaftspolitischen, ethischen und persönlichen Themen statt. Freude und Spaß bei der sozialen Arbeit und im Gemeinschaftserleben kommen dabei nicht zu kurz. Alle anfallenden Kosten für die Seminare wie Unterkunft, Verpflegung und Fahrtkosten werden vom Malteser Hilfsdienst getragen. 

Deine Aufgaben:

  • Unterstützung der Rettungssanitäter
  • Kundenorientierte Wahrnehmung und Sicherstellung der Aufgaben im Rettungsdienst und Krankentransport
  • Durchführung lebensrettender Maßnahmen und Stabilisierung der Patienten und Verletzten
  • Herstellung der Transportfähigkeit
  • Erste-Hilfe-Leistung bei Kranken, Verletzten oder hilfsbedürftigen Personen, die keine Notfallpatienten sind
  • Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft
  • Durchführung der erforderlichen Dokumentation und Erstellung von Abrechnungsgrundlagen
  • Wartung, Pflege, Reinigung und Desinfektion der eingesetzten medizinisch-technischen Geräte und Hilfsmittel sowie des Fahrzeugs
  • Funktion Kraftfahrer

Es erwartet Dich:

  • ein aufgeschlossenes, motiviertes Team
  • eine fundierte Qualifikation, die auch im Privaten oder späteren Berufsleben hilfreich ist
  • ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Taschengeld und Aufwandsentschädigung
  • Zahlung der kompletten Sozialversicherung

Voraussetzungen:

  • Führerschein Klasse B (mit min. einjähriger Fahrpraxis)
  • Körperliche Fitness und Belastbarkeit 
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • hohe Sozialkompetenz
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • freundliches Auftreten

Zurück zur Übersicht