Menüservice

Start
30.11.2019

Art
FSJ
BFD (unter 27 J.)
BFD (über 27 J.) - Vollzeit
BFD (über 27 J.) - Teilzeit

Einsatzort
Dienststelle Oberhausen
Annemarie-Renger-Weg 10
46047 Oberhausen
Homepage

Ansprechpartner
Sandra Steinhauer
Tel: 0800/3020103

Beschreibung

Faher (m/w/d) im Malteser Menüservice - viel mehr als ein Lieferdienst! 

*Flexibler Start auch zu anderen Terminen möglich!*

Die Malteser im Ruhrgebiet freuen sich über jede helfende Hand! Im Freiwilligendienst bei uns sammelst Du nicht nur wertvolle Erfahrungen für Dich selbst, sondern hilfst vor allem Deinen Mitmenschen. Wir bieten jungen Leuten zwischen 18 und 27 Jahren Plätze ein Freiwilliges Soziales Jahr im Menüservice an. Auch Interessierte, die älter sind als 27 Jahre, können bei uns einen Bundesfreiwilligendienst (BFD Ü27) ableisten.
Nach einer ausführlichen Einarbeitung übernimmst Du Deine eigene Tour im Ruhrgebiet und trifft jeden Tag auf nette  und dankbare Menschen. Der tägliche Besuch unserer Fahrer ist für viele Kunden der einzige persönliche Kontakt am Tag, daher ist die Freude meist sehr groß, wenn die Malteser an der Haustür klingeln. Wir verstehen uns auch nicht nur als Lieferbringdienst. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt und durch kleine Gesten,
wiederkehrende Sonderaktionen und nette Kleinigkeiten wollen wir den Menschen Freude schenken und der Einsamkeit entgegen wirken.

Voraussetzung zur Mitwirkung in diesem Dienst ist neben der Volljährigkeit auch der Besitz einer Fahrerlaubnis für KFZ (Klasse B).

Ein FSJ dauert in der Regel 12 Monate, kann aber um 6 Monate verlängert werden. Die Arbeitszeit beträgt 39 Stunden pro Woche; beim BFD Ü27 ist auch eine Teilzeitbeschäftigung möglich). Der Urlaubsanspruch beträgt 26 Tage für ein Jahr. Da das FSJ als Bildungsjahr angelegt ist, werden in insgesamt 5 Seminarwochen über das Jahr verteilt die Praxiserfahrungen reflektiert und vertieft. Es findet dabei auch ein Austausch und Lernprozess zu allgemeinen, gesellschaftspolitischen, ethischen und persönlichen Themen statt. Freude und Spaß bei der sozialen Arbeit und im Gemeinschaftserleben kommen dabei nicht zu kurz. Alle anfallenden Kosten für die Seminare wie Unterkunft, Verpflegung und Fahrtkosten werden vom Malteser Hilfsdienst getragen. Im BFD Ü27 besteht die Möglichkeit, Weiterbildungskurse zu besuchen (z.B. Schwesterhelferinnenausbildung/Pflegehelferausbildung).

Deine Aufgaben:

  • Ausfahren der täglichen Essenstouren 
  • Bestücken der Fahrzeuge gemäß Tourenplan
  • sorgfältiger Umgang mit den zu transportierenden Lebensmitteln
  • offener und freundlicher Umgang mit Kunden
  • Unterstützung der Leitung im Menüservice
  • Meldung von Mängeln an die verantwortlichen Mitarbeiter/innen
  • Übernahme von weiteren Aufgaben im Menüservice gemäß Absprache
  • Repräsentation des Malteser Hilfsdienstes im Rahmen der Tätigkeit

Es erwartet Dich:

  • ein aufgeschlossenes, motiviertes Team
  • ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Taschengeld und Aufwandsentschädigung
  • Zahlung der kompletten Sozialversicherung

Voraussetzungen:

  • Führerschein Klasse B
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • hohe Sozialkompetenz
  • Flexibilität
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • freundliches Auftreten

Zurück zur Übersicht