Demenzschulungszentrum

Wir lassen Sie nicht alleine. In verschiendenen Schulungen lernen Sie die Erkrankung Demenz zu verstehen. Als Mitarbeiter in einem Unternehmen mit direktem Kundenkontakt oder als Angehöriger - von erfahrenen Dozenten einfühlsam vermittelt.

Kompetenz durch Schulung und Praxis

Das Malteser Demenzschulungszentrum befindet sich in Bottrop- Eigen und bündelt in den Lehrangeboten die mehrjährige und bundesweite Kompetenz im Themenfeld Demenz. Der deutschlandweit erste Demenztagestreff, der nach der palliativen Philosophie Silviahemmet arbeitet, ist an das Schulungszentrum angeschlossen und wurde 2015 als erste Einrichtung außerhalb Schwedens zertifiziert. 
Seither gilt die Einrichtung als kompetente Anlaufstelle in Sachen Demenz für das gesamte Ruhrgebiet. 

Unser Schulungszentrum in Bottrop bietet Ihnen:

  • ein erfahrenes und praxisorientiertes Team an Dozenten
  • individuelle und zertifizierte Schulungen zu den Themen Demenz
  • bundesweit einheitliche und vielfach erprobte Schulungsinhalte
  • Verbindung von Theorie und Praxis durch den Zugang zu Praxispartnern
  • moderne Schulungstechnik in angenehmen Ambiente
  • Möglichkeiten zur Durchführung von Inhouse-Seminaren: Wir kommen gerne zu Ihnen in das Unternehmen.

Aktuelle Kursangebote:

Angehörigenabende

Unsere monatlich stattfindenen Angehörigenabende richten sich an Angehörige unseres Demenztagestreffs MalTa und Nahestehende von demenziell erkrankten Menschen. Neben Informationen zum Krankheitsbild, medizinischen Hintergründen, Verlauf und dem Umgang mit der Demenz, stehen die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit anderen und das Stellen Ihrer Fragen hier im Vordergrund. Die Schulungen finden am Abend statt und dauern zwei Zeitstunden. 

Informationen und Termine finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich an telefonisch an, die Teilnahme ist kostenlos. Die Inhalte der Themenabende bauen nicht aufeinander auf und können separat besucht werden

 

Demenzlotse

Kunden, die vergessen zu bezahlen, die nicht wissen, was sie kaufen wollten, kein Geld dabeihaben und damit die restliche Kundschaft verärgern. Szenen wie diese hören sich abstrus an, sie sind jedoch leider längst Teil des Alltags – auch im Ruhrgebiet: in den Apotheken, Einzelhandelsgeschäften, bei der Bank oder in den Cafés. Denn: Erkrankungen wie Demenz sind längst zu einem festen Bestandteil der deutschen Gesellschaft geworden. Um Menschen mit Demenz zu unterstützen, bieten die Malteser eine Schulung zum Demenzlotsen an.

Die Demenzlotsen sind Mitarbeiter lokaler Unternehmen, Behörden, Apotheken, die durch eine spezielle Schulung in der Lage sind, adäquat mit Demenzkranken umzugehen, wenn diese in ihre Behörde oder Geschäft kommen und den Betroffenen sowie deren Angehörige Hilfe zu vermitteln.

In einer eintägigen Schulung (acht Unterrichtseinheiten) erlernen Sie das notwendige Handwerkszeug, um Menschen die demenziell verändert sind, adäquat begegenen zu können. Unsere Dozenten vermittelt Ihnen in praxisnahen Fallbeispielen Kompetenz und Sicherheit.

Wir bieten die Demenzlotsenschulung auch bei Ihnen im Unternehmen (Inhouse- Kurse) an.

Die Teilnahmegebühr von 90,00€ pro Person beinhaltet neben der Schulung, Handout, Zertifikat, Getränke.

Die theoretischen Lehrgangsinhalte umfassen u.a.:

 Gehirn und Nervensystem
• normales Altern und altersbedingte Krankheiten
• Demenz und Formen demenzieller Erkrankung
• Demenzsymptome
• Diagnose, Behandlung und Versorgung
• Demenz und Ernährung
• die vier Säulen der Palliativen Philosophie Silviahemmet

Informationen und Termine unter:

(02041) 3754642

Mario Schneeberg

Mario Schneeberg
Leiter Malteser Tagestreff und Schulungszentrum Bottrop
Tel. 02041 3754642
Nachricht senden

Sie finden uns:

Scharfstraße 13,
46240 Bottrop

(barrierefrei)

Parkplätze umliegend.

ÖPNV: Buslinie 264 bis Vienkenstraße (1 Min. Fußweg)