Navigation
Malteser in der Diözese Essen - Soziales Engagement im Ehrenamt

Behandlungspflege der Leistungsgruppen 1+2

Eine Malteserin pflegt eine ältere Dame im Bett.

Mit Wirkung zum 01.11.2010 erfuhren die Rahmenverträge der Krankenkassen mit den Wohlfahrtsverbänden entscheidende Änderungen.

Die Neusortierungen der Leistungsgruppen und klare Stundenvorgaben zur Unterrichtung der einzelnen Ausbildungsinhalte erforderte eine komplette Umstellung des bestehenden Weiterbildungsangebots um die Richtlinien exakt zu erfüllen. Der Aufbaukurs für die delegierbare Behandlungspflege der Leistungsgruppen 1+2 beinhaltet jetzt 186 Unterrichtseinheiten (160 UE Präsenzzeit und 26 UE Eigenleistung).

Nach bestandener Prüfung sind die Absolventen in der Lage, eigenständig Medikamente zu verabreichen, s.c. zu spritzen, Blutzucker zu messen, Klistiere zu verabreichen und Verbände anzulegen. Besonders für die Teilnehmer, die eine Anstellung in der ambulanten Pflege gefunden haben, ist die Weiterqualifizierung von größter Wichtigkeit, können sie jetzt doch in fast allen abrechenbaren Bereichen der Pflege eingesetzt werden.


Hier geht's zur Kursschnellsuche

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Melanie Adelstein
Diözesanausbildungsreferentin (komm.)
Tel. (0201) 82047-46
E-Mail senden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE29370601201201206266  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7