Navigation
Malteser in der Diözese Essen - Soziales Engagement im Ehrenamt

Malteser verabschieden sich von der Kommunalen Unterkunft in Bochum Wattenscheid

05.12.2017

Malteser verabschieden sich von der Kommunalen Unterkunft in Bochum Wattenscheid

Die Malteser bedanken sich für das Engagement des Wattenscheider Ehrenamtsnetzwerkes, der Nachbarn und der ehrenamtlichen Malteser Integrationslotsen. Durch ihre Hilfe und tatkräftige Unterstützung wurde die Kommunale Unterkunft für die Familien und geflüchteten Menschen in Wattenscheid ein neues Zuhause.  Zuletzt waren jede Woche über 30 ehrenamtliche Mitarbeiter in verschiedenen Projekten wie Deutschkurse, Hausaufgabenbetreuung, Basteltreff etc. aktiv.
Auch die besonderen Aktionstage wie zum Beispiel der Verkehrstag konnten nur mit Hilfe des Ehrenamtes organisiert und durchgeführt werden. „Gemeinsam mit der Verkehrswacht Bochum, der freiwilligen Feuerwehr, dem AWO Projekt Spatzennest, der Polizei Wattenscheid, dem Bürgermeister und der Fahrradwerkstatt konnten wir dieses tolle Projekt hier durchführen und viele Aktionen anbieten, die das Miteinander stärkten“, freut sich Christoph Happe, Einrichtungsleiter der Malteser.
Die Malteser betreuten im Auftrage der Stadt vom 28.09. 2016 bis zum 30.11.2017 die Flüchtlingsunterkunft an der Emil-Weitz-Straße 10 in Bochum Wattenscheid. In dieser Zeit haben auf diesem Gelände in den 70 eingerichteten Wohncontainern insgesamt 350 Menschen aus 26 Nationen gelebt. Mit einem kleinen Abschiedsfest bedankten sich die Bewohner für die Arbeit des Malteserteams vor Ort.

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE29370601201201206266  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7