Rettungsdienst/Krankentransport

Start
01.08.2019

Art
FSJ
BFD (unter 27 J.)
BFD (über 27 J.) - Vollzeit
BFD (über 27 J.) - Teilzeit

Einsatzort
Malteser Hilfsdienst e.V. - Stadtgeschäftsstelle Nettetal
van der Upwich Straße 29
41334 Nettetal
Homepage

Ansprechpartner
Jan Galli, Leitung Kreis Viersen
Tel: 02152 10 91

Beschreibung

Egal ob Sie nach der Schule mal etwas Praktisches tun, sich neu orientieren oder eine Wartezeit sinnvoll nutzen möchten, ein Freiwilligendienst bei den Maltesern ist eine gute Alternative. Im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), im Bundesfreiwilligendienst (BFD) und im generationsoffenen BFD Ü27 können Sie sich für einen befristeten Zeitraum bei den Maltesern sozial engagieren, die Vielfalt unserer sozialen Dienste kennen lernen und viele Erfahrungen für Ihr Leben sammeln.

Soziale Kontakte pflegen, am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen - das gehört für viele Menschen im Alter oder bei einer Behinderung einfach zur Lebensqualität. Unsere Fahrdienste sorgen individuell für die Mobilität und damit für Unabhängigkeit, persönliche Freiheit und Lebensfreude.

Neben Ihrer praktischen Tätigkeit in einer unserer sozialen Einrichtungen werden Sie an Seminaren und Bildungsveranstaltungen teilnehmen. Hier treffen Sie auf Gleichgesinnte, die sich genau wie Sie in unterschiedlichen Bereichen engagieren.

Wir fahren jährlich mehrere tausend Menschen zum Arzt, zur Behörde oder zu Besuch bei Freunden.

Unser Fahrdienst gehört mit zu einem der größten in der Region und ist durch den TÜV und die DEKRA zertifiziert. Das Team von weit über 150 Mitarbeiter/Innen gehört zum Fahrdienst der Malteser in der Region Aachen/Düren/Jülich/Mönchengladbach. Aus einer Einsatzzentrale auf der Dienststelle koordinieren wir die vielen Einzel- und Linienfahrten. Zum Fuhrpark gehören rund 50 Fahrzeuge auf neuestem Stand. Hierzu zählen Krankenwagen im nichtqualifizierten Fahrdienst, rollstuhlgerechte Fahrzeuge und PKW´s.

In der Region suchen wir aktuell Unterstützung für unseren Fahrdienst für kranke und behinderte Menschen. Neben dieser Hauptaufgabe in unserem Fahrdienst haben Sie auch die Möglichkeit, zur Unterstützung in der Einsatzzentrale eingesetzt zu werden. Als ein weiterer Höhepunkt zählt die Unterstützung im Sanitätsdienst unserer Einsatzdienste und der Einsatzeinheit (Katastrophenschutz).

Unser Personal wird regelmäßig in einem Fahrsicherheitstraining, Erste-Hilfe-Kurs und verschiedenen Unterweisungen geschult.

Helfer, die zuverlässig sind und sich aktiv einsetzen, egal ob im FSJ, BFD oder einfach ehrenamtlich, haben Aussichten auf eine Qualifizierung zum Rettungssanitäter.

Ihre Aufgaben:

  • Individualfahrdienst (unqualifizierter Krankentransport)
  • Behindertentransport
  • Schullinienverkehr
  • Transport im Bereich des medizinisches Transportdienstes (Medikamente, Blutkonserven)
  • weiterführende Soziale Dienste

Wir bieten:

  • Integration in ein junges und innovatives Team
  • vielseitige Tätigkeit
  • Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Voraussetzungen:

  • Führerschein Kl. B für PKW und Kleinbusse (alt: FS3)
  • Verantwortungsbewusstsein
  • eigenständiges Arbeiten
  • freundliches Auftreten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Post oder E-mail. Start ab sofort oder nach Absprache!


Zurück zur Übersicht