Der Malteser Social Day

Ein Tag für das Teambuilding - Malteser ermöglichen Unternehmen soziales Engagement

Wenn aus einem normalen Arbeitstag ein soziales Erlebnis wird, dann ist „Malteser Social Day“. Bei dem großen bundesweiten Sozialtag im September engagieren sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mittlerer und großer Unternehmen, um bedürftigen Menschen zu helfen. Sie schlagen Brücken zwischen ihrer Arbeitswelt und der sozialen Welt, indem sie Menschen mit Behinderungen, Kindern, Älteren oder Kranken unter die Arme greifen – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Weil die Nähe zum Menschen so viel zählt, erleben die jährlich mehr als tausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wie wertvoll ihre Hilfe ist und wie dankbar sie angenommen wird. Dass sie damit zugleich ihre Kolleginnen und Kollegen besser kennenlernen und im Arbeitsalltag ungenutzte Fähigkeiten beweisen oder trainieren, macht den Tag auch zum Gewinn für das Unternehmen.

Als Hilfsorganisation wissen die Malteser, wo Hilfe nötig ist. Wir vermitteln den Teams aus je 5-10 Mitarbeitern soziale Projekte aus ihrer Nachbarschaft, wo ihr Einsatz besonders gefragt ist. Ob sie einsame Menschen zu einem Ausflug begleiten, Sozialräume für Kinder renovieren oder Obdachlosen ein Essen zubereiten: Dieser Tag wirkt lange nach.

Ihr Ansprechpartner

Alexander Zielke

Alexander Zielke
Referent Ehrenamt / Soziales Ehrenamt
Tel. 0201 82047-26
Nachricht senden

Ihr Malteser Socialday

Am Anfang...

„Hilfe den Bedürftigen“ der Leitsatz des Malteser Ordens ist der Ausgangspunkt für den Malteser Social Day und unsere Aktivitäten im Bereich des gemeinwohlorientierten Engagements deutscher Unternehmen. Als Malteser fühlen wir uns seit 900 Jahren der Tradition verpflichtet, Not zu lindern und zu helfen.

Unsere Vision

Möglichst viele Menschen engagieren sich für Hilfsbedürftige, sie werden aktiv und legen – im wahrsten Sinne des Wortes – Hand an. Am Malteser Social Day kommen die freiwilligen Helfer in Kontakt mit Hilfsbedürftigen, erleben gemeinnützige und soziale Einrichtungen der Malteser und spüren, wie gut es tut, Gutes zu tun. So wird Helfen ganz schnell zur Herzensangelegenheit. Wir glauben, dass Engagement und Zuwendung durch persönliche Beteiligung wächst. Dabei gewinnen alle!

Von der Vision zur Praxis

Positive Projektergebnisse, eine gelungene Zusammenarbeit und Einblick in die Arbeitswelten der Partner sind eine gute Grundlage für weitere Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und sozialer Einrichtung.

Abenteuer Veränderung

Ein Malteser Social Day bringt Veränderung mit sich: in den sozialen Einrichtungen und bei den Menschen, die sich freiwillig für dieses Engagement entschieden haben. Viele Social Days können somit das soziale Klima zum Positiven verändern. Das Engagement der Unternehmen soll dabei keinesfalls die Leistungen des Sozialstaates ersetzen.