Katastrophenschutz

Auch unsere hoch technisierte Gesellschaft bleibt von Katastrophen und Notfällen nicht verschont. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Malteser Katastrophenschutzes helfen bei schweren Evakuierungen, Unglücksfällen, Naturkatastropen und allen Gefahren, die mit eigenen Selbsthilfemaßnahmen nicht mehr bewältigt werden können.

Malteser und Behörden bilden eine bewährte Partnerschaft zum Schutz der Bevölkerung bei außergewöhnlichen Ereignissen.

Wir bereiten unsere ehrenamtlichen Helfer umfassend und qualifiziert auf die Aufgabe als Sanitäter, Betreuer, Verpflegungshelfer oder Fernmelder im Katastrophenschutz vor. Die theoretische und praktische Schulung in den Gruppen befähigt sie, auch unter schwierigen Einsatzbedingungen kompetent zu helfen.

 

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Bochum

Fabian Bäcker
Zugführer
Tel. 0234 964750
Nachricht senden

Essen

Stefan Weiser
Leiter Einsatzdienste
Tel. 0201 82048-0
Nachricht senden

Mülheim an der Ruhr

Andreas Trender
Arbeitskreis Notfallvorsorge
Tel. 0208 592224
Nachricht senden

Bottrop

Patrick Seifert
Leiter Sanitätsdienst
Tel. 02041 976 976
Nachricht senden

Gelsenkirchen

Maik Bronzel
Zugführer
Tel. 0209 40858903
Nachricht senden

Märkischer Kreis

Jens Beyer
Leiter Notfallvorsorge
Tel. 02392 972020
Nachricht senden

Duisburg

Ralf Riegert
Leiter Einsatzdienste
Tel. 0203 80990-33
Nachricht senden

Medizinproduktesicherheit

„Gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV müssen Gesundheitseinrichtungen einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit bestimmen. Nach Abs. 4 muss eine Funktions-E-Mail-Adresse des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit auf der Internetseite der Gesundheitseinrichtung bekannt gemacht werden. Den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit im Malteser Rettungsdienst können Sie unter Beauftragter.MP-Sicherheit.Notfallvorsorge(at)malteser(dot)org kontaktieren.“